Fashion and Beauty Shop – Schönheit für Frauen
Nagelöl

Für was brauche ich Nagelöl?

Wozu Nagelöl – reicht denn Handcreme nicht auch?

Nein. Eine Handcreme reicht nicht. Während es selbstverständliuch ist eine Handcreme zu benutzen, wenn die Haut mal wieder trocken ist, vergessen viele die Nagelhaut um den Nagel. Hier reicht eine Handcreme für eine intensive Pflege meistens nicht aus. Zum Abschluss einer Maniküre sollte man Nagelöl auf die Nagelhaut und um das umliegende Gewebe auftragen. Als regelmäßige Pflege für die Nagelhaut und das umliegende Gewebe ist ein Nagelöl nicht wegzudenken. Nagelöl ist besonders zu empfehlen, wenn du deine Fingernägel ab und an lackierst. Der Nagellack und vor allem der Nagellackentferner trocknen das Nagelbett und den Nagel aus und machen es spröde. Vor allen wenn du zu rissiger Haut und brüchigen oder splitternden Nägeln neigst, kann Nagelöl helfen. Selbst im Winter darf man ruhig ein wenig mehr davon benutzen.

Gute Nagelöle bestehen vorwiegend aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Olivenöl, Klee-Extrakt, Sanddorn, Kamille, Teebaum, Jojoba oder Neemblätter. Diese Bestandteile dienen dazu, die Haut rund um den Nagel zu beruhigen, das Horn zu stärken und dem Nagel Glanz und Stärke zurück zu geben. Vor allem im Winter, wenn man keine Handschuhe trägt oder von trockener Heizungsluft in die Kälte geht, entstehen abstehende Hautlappen links und rechts vom Nagel, die man gern mal abknibbelt oder abbeißt. Die regelmäßige Pflege mit Nagelöl sollte man wie das Zähneputzen in die täglichen Pflegerituale mit einbinden.

Nagelöle unterscheiden sich zudem im Geruch. Besonders angenehm empfinden die meisten Kokosölduft oder Vanilleduft. Hier sind den Duftnoten keine Grenzen gesetzt. Mein Lieblingsduft ist Erdber-Vanille und Eiskaffee-Duft.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*auf dieser Seite sind alle Links Afilliatelinks. Wenn über diese Links ein Verkauf zustande kommt dann erhalte ich eine geringe Provision. Für Sie entstehen dadurch keinerlei Kosten. Verstanden