Fashion and Beauty Shop – Schönheit für Frauen
haare glätten

Haare glätten einfach – mit einer Haarbürste?

Haare glätten kann so einfach sein – Wenn man weiß wie!

Eine Lösung wäre eine elektrische Haarbürste mit Keramikplatte – Wenn das Haar mal wieder struppig ist und die Anti-Frizz Produkte nicht helfen. Manchmal bin ich es leid, tausend Sachen in mein Haar zu tun nur damit es nicht struppig ist. Als erstes Shampoo, dann Spülung um den Kampf mit der Haarbürste und Nester zu vermeiden. Ich benutze gerne die Produkte von Kerastase. Danach einen Hitzeschutz, weil man ja lange hinföhnt um die Haare auch glatt zu bekommen. Ansonsten schleichen sich über Nacht im Nackenbereich ungewünschte Knäuel ein. Wenn es am Tag auch noch regnet, war die Mühe umsonst und die Haare stehen wieder in alle Richtungen und Locken oder Wellen sind wieder da, wo sie die Natur hingezaubert hat. Wer dünne, feine oder lockige Haare hat, kennt das nur zu gut.

Gibt es noch andere Möglichkeiten?

Eine Möglichkeit wäre auch eine dauerhafte Haarglättung. Diese Art Haare zu glätten kostet aber viel Geld und schädigt die Haare auf Dauer.

Wie funktioniert die Glättbürste?

In den letzten Jahren haben sich vor allem keramikbeschichtete Haarbürsten in den meisten Friseursalonen etabliert. Die Glättbürste ist leicht und sehr handlich und somit auch für das Urlaubsgepäck geeignet. Die Haarbürste mit einer Keramikplatte, die negative Ionen frei setzt, lässt die Haare glänzender und geschmeidiger aussehen. Eine Keramikbürste für reibungsloses Kämmen ohne an den Haaren zu zerren. Zum einen wird die Föhnwärme bei Keramikbürsten gleichmäßgig verteilt und zum anderen werden beim Erwärmen des Keramikkörpers negativ geladene Ionen freigesetzt, welche die Schuppenschicht des Haares schliessen und mehr Glanz im Haar hervorrufen. Durch diese Anwendung werden die Haare getrocknet ohne das Haar statisch aufzuladen. Die erworbene Haarbürste sollte über variable Wärmestufen verfügen, damit kann man die Bürste mit der Wärme dem eigenen Haartyp anpassen.

Die Anwendung geht folgendermaßen:

1. Haare waschen und pflegen. (Shampoo & Spülung etc.)
2. Wenn man eine solche Glättungsbürste benutzt sollte man auch ausreichend Hitzeschutz für das Haar verwenden.
3. Mit dem eigenen Föhn die Haare grob trocknen (nicht vollständig trocknen)
4. Haare mit dem Haarglätter (Ionen-Haarbürste) gleichmäßig ausbürsten

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es ist einfach, schnell und effektiv und für den Urlaub oder zwischendrin bei Regen perfekt!
Ich könnte nie wieder ohne!

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*auf dieser Seite sind alle Links Afilliatelinks. Wenn über diese Links ein Verkauf zustande kommt dann erhalte ich eine geringe Provision. Für Sie entstehen dadurch keinerlei Kosten. Ausblenden